S i l k e   H e i n i g 
Hoch droben über der Stadt      | Geschichten vom Leben der Türmer |
2. Auflage 2016
__________________________________________________
Auf dem Vogelturm lebten sie. Im Blauen Turm. Im Kirchturm. Oder im Hausmannsturm.
Immer aber hoch droben über der Stadt. Vater Quietzsch. Die Glockenguste. Die Wenzelin.
Eigenbrötler sollen sie gewesen sein. Wortkarg. Ungesellig. 
200 Stufen über den Bürgern ihrer Stadt.  Zuverlässig. Wachend. 
Die einen einsam mit hunderten Büchern. Einer gar mit seinem Esel.  Andere mit 14 fröhlichen Kindern.
200 Stufen über dem Pulsen ihrer Orte. Im Rhythmus der zu schlagenden Kirchturmuhr. 
___________________________________________________________________________________________________________________
Türmer einst. Türmer heute.